Das GTS-TOP

Gefertigt aus extrem leichtem und hochstabilem Carbon (CFK) für den Rahmen, Makrolon mit beidseitiger, glasharter Anti-Scratch-Beschichtung, Edelstahlverschlüssen mit Teflonbuchsen, sowie modernen EPDM-Dichtungen, liefert das GTS-TOP ein Hightech Glasdach für Ihren Porsche Targa.

scroll down button

Die Story

Wie kam es dazu?

GTN-Automotive und Urwerk 1:1 haben viele Jahre Porsche Targa Dächer renoviert und instandgesetzt. Das war immer aufwendig und teuer, während das Endergebnis nie völlig zufriedenstellend war, da das Porsche Targa Dach konstruktionsbedingt durch die weichen Anteile immer wieder zu Windgeräuschen und Undichtigkeiten führte. 
Der Porsche Targa ist ein absolut traumhaftes Auto, nicht nur beim Fahren sondern auch im einzigartigen Design. Nicht ohne Grund steht der Porsche Targa im Museum of Modern Art in New York und nicht das Coupé. Besonders das offene Fahren ist im Porsche Targa  sensationell. Wenn dann das Dach geschlossen wird ist der Genuss durch starke Windgeräusche und Undichtigkeiten sehr getrübt.

Die Lösung

2010 haben wir entschieden, dass der Porsche Targa ein neues Hightech Dach verdient.
Wir, das sind die Targa Freunde:

Gerald Nitsch Geschäftsführender Gesellschafter von GTN-Automotive
Tetsu Ikuzawa Porsche Werksrennfahrer und großer Targa Fan aus Japan.
Stephan von Tülff Geschäftsführender Gesellschafter von Urwerk 1:1

Unschwer zu erkennen ist dass die Anfangsbuchstaben der drei „Urväter“ des GTS-TOPs die Namesgeber sind und nicht etwa Glas-Targa-Sunroof. Das Porsche Know-how lag und liegt bei GTN und Urwerk, das Know-how für die Entwicklung von Fahrzeugteilen und Zubehör lag und liegt bei GTN. Wir danken unserem Freund Tetsu Ikuzawa für die Unterstützung in diesem Projekt.

Tech Facts zum GTS-TOP

Welche Version passt zu meinem Targa?

Um das GTS-TOP für ein möglichst großes Spektrum an Porsche Targa Modellen zu ermöglichen, haben wir zwei Versionen des Dachs entworfen. Sie unterscheiden sich in erster Linie durch die unterschiedlichen Verschlusssysteme. Welche der beiden Versionen zu Ihrem Porsche Targa Modell passt, können Sie hier herausfinden.

Bitte grenzen Sie zuerst das Baujahr ihres Porsche Targa ein:

Zu Ihrem Targa passt das

GTS-TOP Version 2

Im Zeitraum von 1967 bis 1984 fertigte Porsche alle Targas mit Klauenverschluss. Der Klauenverschluss bzw. das dünne Blech in das er eingreift ist leider nicht dauerhaft formstabil, wodurch Schäden auftreten können. Dieses Problem lösen wir mit einem Adapter Set, der den Klauenverschluss aller Porsche Targa Modelle der Jahre 1967 bis 1984 auf einen Rollenverschluss umrüstet. Dadurch ist nicht nur der Frontscheibenrahmen vor Verformungen geschützt und das Anbringen des GTS-TOPs per Rollenverschluss leichter, zusätzlich wird auch das Eindringen von Wasser in den Rohrrahmen verhindert.

Wir benötigen noch eine weitere Info:
Welchen Verschluss besitzt ihr Targa am Frontscheibenrahmen?

Im Jahr 1985 erfolgte ein Wechsel der Verschlussart bei der Fertigung von Porsche Targas.
In der ersten Jahreshälfte wurden die Targas wie zuvor mit dem Klauenverschluss gefertigt. Für diese Modelle passt das GTS-TOP Version 2 inklusive Adapter von Klauenverschluss auf Rollenverschluss.

Zu Ihrem Targa passt das

GTS-Top Version 2

In der zweiten Jahreshälfte 1985 wurde die Targa Produktion nach und nach auf den neuen Rollenverschluss umgestellt. Wenn Ihr Porsche Targa einen Rollenverschluss am Frontscheibenrahmen besitzt, passt das GTS-TOP Version 1.

Zu Ihrem Targa passt das

GTS-TOP Version 1

Zu Ihrem Targa passt das

GTS-TOP Version 1

Im Zeitraum von 1986 bis 1993 fertigte Porsche alle Targas mit Rollenverschluss.
Das GTS-TOP nutzt die original Porsche Rollenverschluss Aufnahme am Frontscheibenrahmen.

Bilder und Videos

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form

Social

Besuchen und folgen Sie uns auf